Rezension: Ein Strauß voller Liebe von Noel Aiden (35) und VERLOSUNG

Klappentext:
Peter und Dana sind glücklich miteinander. Als Dana todkrank wird, verändert sich die Welt des Paares. Doch wie kann die Hoffnung gerettet werden, wenn sich der Horizont verdunkelt?

Dana hat einen letzten Wunsch: Sie ist das Kind einer tyrannischen Adoptivmutter, worunter sie seit ihrer Kindheit leidet. Bevor sie stirbt, möchte sie die Umstände ihrer Geburt aufklären.
Peter versucht, gemeinsam mit Dana die Wahrheit zu finden. Ihre Liebe wird auf eine harte Probe gestellt. Denn es ist eine Wahrheit, die niemand wissen will, da sie ein dunkles Geheimnis offenbart.

Schließlich lernt Peter, dass die größten Menschen jene sind, die anderen Menschen Hoffnung schenken.


„Ich hatte gelernt, dass der Charakter einer Frau nicht dort beginnt, wo eine Liebe beginnt, sondern wo sie endet.“

Mein Fazit
…klingt erstmal nach einem Liebesroman voller Schnulli-Schatzi-ich liebe-Dich-Gedöns. Und ich gebe zu, ich war sehr skeptisch, denn vermutlich werde ich in diesem Leben keine Herz-Schmerz-Fremdgehen-es-ist-nicht-so-wie-es-aussieht-Schatz-Schnulzen lesen.

Aber. Der Roman von Noel Aiden hat mich echt überrascht. Wenn auch mit vielen liebesdurchtränkten Szenen (lieber Leser, denke jetzt bitte nicht, ich bin eine kühle lieblose Frau), so konnte er mich doch catchen. Denn die gelegentlichen Cliffhanger erzeugten Spannung in herzensguter Atmosphäre.

Gleich zu Beginn, nach einer Flut voller wahrer und nachdenklicher Worte, erscheinen die herzensgute Dana und der nicht mehr an Liebe glaubende Peter (der Name ist Oldschool, doch was soll er machen). Sie lernen sich in einer Klinik für posttraumatische Belastungsstörungen kennen und lieben. Bei Dana wird ein inoperabler Gehirntumor diagnostiziert, der ihr nur noch sechs Monate zu leben erlaubt. Doch dann passiert etwas, womit ich so nicht gerechnet habe. Meine Gedanken zu dieser Wendung: „Ach, was echt jetzt? – Cool.“

Danke Noel Aiden

Empfehlung von mir auf dem Buchcover

Die Mischung aus etwas Liebesgeplänkel und zugleich Sätzen wie „…Seele einer Frau um einen Viertaktmotor“ oder „…das doppelte Lottchen aus Tumorland“ und ein Pferd namens Röschen mit seinem Nicht-Geruch nach Rosen, waren eine coole und trockene Mischung, die mich öfter zum Schmunzeln brachten.

Lesenswert. Sympathisch. Mitfühlend und Aufopferung in ihrer vollsten Blüte (um bei dem Strauß voller Liebe zu bleiben).

4

Kauflink Taschenbuch: Ein Strauß voller Liebe
Kauflink ebook: Ein Strauß voller Liebe

Leseprobe
Seiten: 205
Erscheinungsdatum: Dezember 2014
Verlag: kein
ISBN: keine

VERLOSUNG

Da es etwas ungewöhnlich ist, dass ich, als eingefleischte Thriller-Leserin, so einen Roman lese und auch rezensiere, möchte ich euch an diesem eher kaum wiederkehrenden Ereignis teilhaben lassen und verlose Exemplare dieses Buches!!!

Bitte gebt mir in den Kommentaren ein kleines kurzes Feedback zu meinen Blog, was findet ihr gut, was weniger, was wünscht ihr euch. Und keine Angst, jeder Kritiker kommt mit in den Lostopf. Und wer mag, folgt mir doch einfach per Email :-)

> 1. Gewinnerin: Nicole Bösken
> 2. Gewinnerin: Claudia Reschke

Advertisements

3 Kommentare zu “Rezension: Ein Strauß voller Liebe von Noel Aiden (35) und VERLOSUNG

  1. Hallo liebe Sandra,
    dies ist eine gute Gelegenheit, dir auch hier mitzuteilen, was ich an deinem Blog schätze:
    du bist in deinen Kritiken offen, ehrlich und redest nicht lange um den heißen Brei herum.
    Besonders gut gefallen mir deine Fotos, die du immer passend zum Inhalt der Bücher gekonnt in Szene setzt. Außerdem muss ich bei deinen Rezis gelegentlich schmunzeln, was ich ebenfalls toll finde.
    Für die Zukunft wünsche ich dir weiterhin viel Erfolg. Bleib einfach so wie du bist, denn so ist es klasse. :)
    Liebe Grüße Nicole.

    Gefällt mir

  2. Liebe Sandra,
    vielen Dank dafür, das ich den Roman „Ein Strauß voller Liebe“ von Noel Aiden
    von dir zum Lesen bekommen habe.Dein Bücherblog ist sehr gelungen. Du bist frisch, kurz und knapp, nicht zu viel verratend, ehrlich und humorvoll in deinen Rezensionen. Mach weiter so. Daumen hoch.

    Ein Strauß voller Liebe hat mich gefesselt.
    Schon auf den ersten Seiten sehr nachdenkliche und wahre Worte.
    Die Geschichte von Peter und Dana ist sehr ergreifend und voller Liebe.
    Ein gelungender Roman der mich in seinem Verlauf sehr überraschte und den ich nicht aufhören konnte zu lesen.
    Liebe Grüße Claudi

    Gefällt mir

  3. Yipieh, heute war die Post da und hat mir mein heiß ersehntes Buch vorbeigebracht. :)
    Ich freue mich wirklich sehr (besonders über die tolle Signatur ;) ) und bin schon sehr gespannt auf die Geschichte.
    Ganz lieben Dank und liebe Grüße
    Nicole

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s