Rezension: Stirb ewig von Peter James

1. Band der Inspektor Roy Grace-Reihe20140906_121437
 
Klappentext:

 Seit Tagen ist Michael spurlos verschwunden. Lebendig begraben. Auf irgendeinem gottverlassenen Acker. Ein kleiner Spaß seiner Freunde beim Junggesellenabschied. Die sich diesen Scherz erlaubt haben, sind tot. Seine Braut und sein bester Freund außer sich vor Verzweiflung: Sie wissen von nichts. Wirklich? Fragt sich Inspektor Roy Grace.


Mein Fazit:
Ich finde es heutzutage schwer, im Thriller-Genre „die etwas andere Story“ zu finden. Denn viele Thriller ähneln sich doch sehr oder klingen wie in Bücher umgesetzte Filme.

So ganz anders in „Stirb ewig“. Kurz & knackig: Junggesellenabschied, viel, sehr viel Alkohol, Streich der besten Freunde ->großes Loch, Sarg – zukünftiger Bräutigam Michael vergraben und mit ihm eine Flasche Whiskey, ein Walkie Talkie, eine Taschenlampe und ein Luftschlauch zum Atmen. Doch was tun, wenn die Freunde einem tödlichen Autounfall zum Opfer fallen, Michael sich im Niemandsland befindet und zudem der Grundwasserspiegel auch noch steigt? Und der kleine Davey, recht minderbemittelt, das andere Walkie Talkie findet (es vor seinen Eltern verheimlicht) und es als Spiel ansieht und den Ernst der Lage leider nicht erkennt?

Die Kapitel sind kurz, in denen die Perspektiven ständig wechseln, was das ganze aber so spannend macht. Denn es lauert im nächsten Kapitel schon die nächste überraschende Wendung. Das Buch umfasst 330 mitreißende Seiten und ich freue mich schon auf den 2. Fall für Roy Grace.

Ich wünsche spannende Unterhaltung.

Kauflink Tb: Stirb ewig
Kauflink ebook: Stirb ewig

Leseprobe
Titel:
Stirb ewig
Autor: Peter James
Seiten: 330
Erscheinungsdatum: 13. Juli 2012
Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag
ISBN: 978-3596168729

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s